Danke sagen - Das sind die einfachsten Ideen! #thankyou #danke | Paratito

Danke sagen - Das sind die einfachsten Ideen! #thankyou #danke

Hier erfährst du, wie und zu welchem Anlass du am schönsten Danke sagen kannst!

Das Wort "Danke" hat eine große Macht aber oft fällt es uns nicht so leicht, es wirklich auszusprechen. Von klein auf wird uns beigebracht, dass wir uns immer, wenn jemand etwas für uns macht, bedanken sollten. Doch mit dem Alter kostet es mehr Überwindung, sich richtig zu bedanken. Wenn es allerdings einmal ausgesprochen ist, fühlt es sich umso besser an!

Fällt es dir trotzdem schwer, direkt Danke zu sagen, kannst du deine Dankbarkeit auch über eine kleine Geste oder ein Geschenk ausdrücken. Das muss nicht immer teuer sein, denn das Wichtigste ist, dass es von Herzen kommt! Es sollte nichts sein, dass in der Ecke verstaubt oder unnütz ist und nicht nur eine Geste der Höflichkeit sein.

Es gibt wirklich viele Situationen im Alltag aber auch besondere Ereignisse, zu denen du Danke sagen solltest! Bedanke dich bei deinen Liebsten für das, was sie für dich tun und bringe damit deine Wertschätzung und Dankbarkeit zum Ausdruck.

Wann Danke sagen?

Danke, dass du uns an diesem besonderen Tag begleitet hast

Bei besonderen Ereignissen im Leben wie zum Beispiel die eigene Hochzeit oder auch die Geburt des Kindes werden dir viele Menschen aus deinem Leben etwas schenken oder dir einen Gruß zukommen lassen. Dafür solltest du bzw. ihr euch bedanken! Ein persönlicher aber dennoch einfacher Weg ist es, wenn du Karten online erstellst, die du dann an alle netten Menschen verschicken kannst. Hierfür gibt es viele Webseiten wie diese hier, auf denen du dir deine persönlichen Dankeskarten erstellen kannst. Am persönlichsten ist es, wenn du auf die Vorderseite private Bilder drucken lässt und auf der Rückseite - vielleicht sogar handschriftlich - einen lieben Text hinterlässt oder die Karte zumindest handschriftlich unterschreibst. Darüber wird sich sicher jeder freuen und kann sich so nochmal an den besonderen Tag zurückerinnern!

https://paratito.com/wp-content/uploads/2021/02/danke-pa%CC%88ckchen-scaled.jpg

Danke für deine Unterstützung

Du hast eine Freundin oder vielleicht auch einen Verwandten, der dich in einer schwierigen Situation besonders unterstützt hat? Du hattest fleißige Umzugshelfer oder jemand hat dir bei den Vorbereitungen deiner Geburtstagsparty geholfen? Dann solltest du ihm oder ihr auf jeden Fall Danke sagen! Menschen in deinem Leben, die dich unterstützen, sind wirklich wichtig und du solltest dafür sorgen, dass sie dir auch in Zukunft gerne ihre Unterstützung anbieten. Du kannst dich mit einem Strauß Blumen oder auch einer anderen Kleinigkeit bedanken. Damit merkt der Andere, dass du die Unterstützung wertschätzt!

Danke, dass du immer für mich da bist

Eine starke Schulter an seiner Seite zu haben, wünscht sich wohl jeder. Wenn du genau so eine Person in deinem Leben hast, solltest du das nicht als selbstverständlich ansehen, sondern Danke sagen! Du musst keine große Überraschung planen oder ein teures Geschenk kaufen. Auch eine Kleinigkeit wird deine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen! Zeige dem anderen, wie wichtig er dir ist und dass du ihn oder sie auch noch in der Zukunft an deiner Seite sehen möchtest!

Danke sagen mit einer Umarmung

Mutter- oder Vatertag

Auch Muttertag oder Vatertag sind eine gute Gelegenheit, deinen Eltern Danke zu sagen. Dafür, dass sie immer für dich da waren und sind, dass sie dir aus jeder schwierigen Lage heraushelfen, dich vielleicht sogar finanziell unterstützen und alles dafür tun, dass dir alle Wege im Leben offen stehen. Im Alltag sind viele Kleinigkeiten schon zur Normalität geworden und nichts Besonderes. Wenn du aber einmal genauer darüber nachdenkst, fallen dir bestimmt ganz viele Situationen ein, für die du dich Bedanken kannst. Verpasse es nicht, Danke zu sagen! Es wird deine Eltern freuen aber auch dir selbst gut tun! Wir haben bereits in einem anderen Beitrag die besten Geschenke zum Vatertag angepasst an verschiedene Männertypen für dich zusammengestellt. Klicke hier.

Danke sagen für Hilfe bei Krankheit

Danke sagen für Hilfe bei Krankheit ist sehr wichtig. Vergiss nie, die Hilfe anderer wertzuschätzen. Gesundheit ist ein wichtiges Gut jedes Menschen. Wenn man jedoch selbst einmal krank wird, spürt man erst die Bedeutung dahinter. Sicherlich hast oder hattest du in dieser Zeit tolle Menschen um dich, die dich in jeder Lage unterstützt haben. Der eine hat dich vielleicht zum Arzt begleitet, der nächste deine Wäsche gewaschen wenn es dir einmal nicht gut ging oder eine anderer war für dich einkaufen oder hat deine Kinder von der Schule abgeholt? Dann ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um dich bei all diesen tollen Menschen zu bedanken. Dafür, dass sie für dich da sind und dir Mut gemacht haben.

Wem Danke sagen?

Dem Partner danke sagen

Du lebst mit deinem Partner zusammen, ihr seht euch jeden Tag und lebt so vor euch hin? Dann breche aus diesem Alltag aus und denke darüber nach, was du an deinem Partner oder deiner Partnerin hast und versuche auch die Kleinigkeiten wieder zu sehen. Deine Freundin kocht jeden Tag für dich wenn du spät von der Arbeit nach Hause kommst? Dein Freund hat deine Wäsche gefaltet und in deinen Schrank eingeräumt?

Auch wenn es für dich normal scheint, sind das Dinge, die der Andere nicht machen müsste. Daher solltest du das wertschätzen und dem Partner danke sagen! Du könntest zum Beispiel am Frühstückstisch eine kleine Nachricht hinterlassen, mit der du dich bedankst oder es durch eine kleine Geste zeigen. Vielleicht kannst du ja auch einmal morgens, wenn deine Freundin noch schläft, das Frühstück vorbereiten? Dem Partner danke sagen sollte im Alltag niemals zu kurz kommen. Das alles wird euch aus dem Alltagstrott holen und bringt euch noch näher zusammen!

Den Nachbarn danke sagen

In der Nachbarschaft gibt es viele Anlässe um Danke zu sagen. Eine nette Nachbarin, die deine Pakete annimmt wenn du unterwegs bist, ein Nachbar der hin und wieder auf deine Kinder aufpasst oder die Nachbarin die dir ständig etwas Selbstgebackenes vor die Tür stellt. Das sind alles schöne Gesten im Alltag für die du dich revanchieren kannst. Du kannst einfach das, was deine Nachbarn für dich tun auch für sie machen.

Noch direkter ist es jedoch, wenn du das Wort "Danke" wirklich aussprichst oder aufschreibst. Ein gutes Verhältnis in der Nachbarschaft ist wichtig. Schließlich braucht jeder irgendwann einmal Hilfe und ist dann froh, wenn tolle Menschen direkt nebenan wohnen. Verscherze es dir mit deinen Nachbarn nicht und hinterlasse auch ihnen eine kleine Aufmerksamkeit! Wusstest du schon? Der 28. Mai ist der Tag der Nachbarschaft. Vielleicht ist das ein guter Anlass um Danke zu sagen!

Danke an Kollegen sagen

Auch auf der Arbeit tut man sich immer wieder gegenseitig einen Gefallen oder übernimmt eine Aufgabe des Anderen. Manchmal ist es auch schon schön, einen Kollegen zu haben, der hinter dir steht. Wenn du genau so einen Kollegen oder eine Kollegin bei dir auf der Arbeit hast, solltest du dringend Danke an Kollegen sagen!

Das ist nämlich wirklich nicht selbstverständlich. Oft herrscht am Arbeitsplatz ein hoher Konkurrenzkampf, jeder denkt an sich selbst und manche Kollegen freuen sich sogar, wenn etwas bei dir schief läuft. Daher solltest du die Kollegen, die für dich da sind, noch mehr wertschätzen und es ihnen direkt mit einem kleinen Dankeschön zeigen!

Dem Kollegen Danke sagen

 

Danke sagen an Pflegekräfte

Hast du schon einmal daran gedacht, dich bei dem Pflegepersonal zu bedanken, das sich um deine Liebsten kümmert? Danke sagen an Pflegekräfte, die zum Beispiel deine Eltern, Großeltern, Kinder oder Freunde pflegen ist sehr wichtig. Diese Personen tragen ein hohes Maß an Verantwortung, leisten schwere körperliche Arbeit und sind auch auf emotionaler Ebene immer zur Stelle. Daher ist es sehr wichtig, ihnen immer wieder die nötige Wertschätzung entgegenzubringen und ihre Arbeit nicht als selbstverständlich anzusehen.

Lebt jemand deiner Liebsten zum Beispiel in einer Pflegeeinrichtung, könntest du dort ein kleines Danke-Paket hinsenden oder bei deinem nächsten Besuch mitbringen. Über kleine Naschereien für den Pausenraum freut sich das Personal bestimmt und auch ein Blumenstrauß wird dort bestimmt einen schönen Platz finden.

Wie Danke sagen?

Natürlich gibt es zahlreiche Arten, auf die du Danke sagen kannst. Hier haben wir eine kleine Auswahl für dich zusammengestellt.

Karte

Eine Karte zu schreiben ist eine sehr schöne, persönliche Geste. Der Andere merkt, dass du dir wirklich Zeit genommen hast und dir gut überlegt hast, wie du die Zeilen füllen möchtest. Verschickst du die Karte per Post, ist der Überraschungseffekt besonderes groß, denn wer rechnet schon außer an Weihnachten und zum Geburtstag mit einer persönlichen Karte im Briefkasten?

Wenn du viel Zeit hast oder dir viel Zeit nehmen möchtest, kannst du die Karte auch noch selbst basteln. So kannst du alles an den Geschmack desjenigen anpassen, an den dein Dankeschön gerichtet ist! Hier findest du ein paar Inspirationen für eine selbst gebastelte Karte.

Schreibe eine persönliche Karte als Dankeschöngeschenk

Etwas Selbstgemachtes

Wir finden, dass etwas Selbstgemachtes eine schöne Geste ist! Es zeigt dem Anderen, dass du dir viel Zeit genommen hast. Du kannst zum Beispiel etwas leckeres Backen und dem Anderen vor die Tür stellen oder ein schickes Bild malen, wenn du künstlerisch begabt bist. Darüber wird sich der Andere bestimmt freuen und wird direkt verstehen, dass du damit Danke sagen möchtest.

Blumen

Gerade für Frauen sind Blumen eine schöne Aufmerksamkeit, um Danke zu sagen. Wähle den Strauß nach ihrer Lieblingsfarbe aus oder lasse ihre Lieblingsblumen binden. Wenn die Person, der du Danke sagen möchtest, zu weit weg wohnst, kannst du den Strauß auch direkt zu ihr liefern lassen! Wenn du dann noch eine persönliche Dankeskarte anheftest, wird sie sich richtig freuen! Blumen eignen sich übrigens auch sehr gut als Muttertagsgeschenk!

Präsentkorb

Besonders, wenn du die Person nicht sehr gut kennst, der du Danke sagen möchtest, eignet sich ein Präsentkorb. Gerade auf der Arbeit ist ein Präsentkorb gut geeignet, da es kein zu persönliches Geschenk ist aber deine Dankbarkeit trotzdem zum Ausdruck bringt. Der Korb muss auch nicht gleich riesengroß sein!

Wenn du weißt, was dem Anderen zum Beispiel gut schmeckt oder welchem Wein er am liebsten trinkt, kannst du ein kleines Paket nach seinem Geschmack zusammenstellen. Wie wäre es mit einer italienischen Box, die alles enthält, um leckere Pasta zu kochen? Oder ein paar traditionelle Speisen aus deiner Region?

Gutschein

Danke sagen mit einem Gutschein ist auch eine tolle Geste. Vor allem wenn es sich um einen persönlichen Gutschein handelt, und es nicht einfach eine schnell gekaufte Gutscheinkarte aus der Drogerie um die Ecke ist. Du könntest zum Beispiel einen Gutschein für ein von dir gekochtes Essen, einmal Babysitten oder für das Erledigen der Einkäufe selbst schreiben. Das lässt sich auch gut mit der oben genannten Karte verbinden.

Wenn du allerdings einen sehr großen Grund hast, um Danke zu sagen, können wir dir die Erlebnisbox "Danke" von Jochen Schweizer empfehlen. Auf der Vorderseite steht direkt das Wort "Danke", sodass der Grund für das Geschenk direkt sichtbar ist. Enthalten ist eine Sammlung an tollen Erlebnissen, aus denen sich der Beschenkte etwas aussuchen kann, das ihr zu zweit erleben könnt. Darüber kann man sich nur freuen!

Umarmung

Der wohl offensichtlichste Weg, der aber oft auch Überwindung kostet, ist eine Umarmung, um deine Dankbarkeit für den anderen zum Ausdruck zubringen. Aber eigentlich kann es doch so einfach sein: Sag Danke und nimm den anderen in den Arm! Wir sind uns sicher, dass sich der oder die andere wirklich freuen wird!

Du bist auf der Suche nach anderen besonderen Geschenken - zum Beispiel für Frauen? Dann schau doch einmal in die Paratito-App oder klicke dich durch unsere Webseite www.partito.com!


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen